Oft werde ich gefragt, wieso ich soviel „orange“ nutze. Hierzu darf man wissen dass ich gerne eine Armbanduhr (den Automatikklassiker von Citizen) trage, mit einem orangenem Taucherbarmband aus Silikon. Auch haben ich verschiedene Hemden bzw. Polos mit orange Anteil. Natürlich ist das orange auch in meinem Logo enthalten und vielen anderen Dingen die ich so nutze.

Orange hat aber natürlich viel mehr Symbolik als man es auf den ersten Blick meinen könnten. Es symbolisiert nicht nur meine Lebenswandel sondern auch einen großen Teil meiner Tätigkeitsinhalte. Einen Hinweis der dies sehr gut beschreibt, fand ich in diesem „Post eines blogs:

Die Farbe Orange: Orange ist bekannt als Kraftspender nach physischer oder seelischer Erschöpfung. Es repräsentiert vitale Stärke und Aktivität. Die Wärme dieser Farbe hebt unweigerlich die Stimmung: Orange ist die Farbe der Freude, des Lustigen, der Geselligkeit. Sie hebt Geborgenheit, Gemütlichkeit und emotionale Wärme hervor. Pessimismus, Depression und Antriebsarmut werden verblüffend positiv beeinflusst. Orange lockert und aktiviert jeden, der im grauen Gewohnheitsalltag erstarrt ist. Wegen seiner umfassend anregenden Wirkung, wird die Farbe Orange in der Farbtherapie auch zur Stärkung des Immunsystems und zur Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte eingesetzt. (Quelle: www.innovative-eyewear.de)

 Wie gerne hole ich Menschen aus Ihrer Erstarrung heraus. Zeigen Ihnen nur Perspektiven eine sinnvollen Lebensweges auf und begleite sie dabei! Orange ist dabei immer eine Begleiter. Ich überlege derzeit gerade mir einen Duft zu besorgen, den ich während meiner Coachings und Beratungen per Zerstäuber unterschwellig in den Raum einfließen lasse….Natürlich mit der Duftnote frischer Orangen:-)!
Abrundend freue ich mich das auch eines meiner Idole, der Dalai Lama wie andere erleuchtete Buddhisten, sich oft in Orangen Orange. Im Buddhismus ist Orange nämlich die Farbe der höchsten Stufe der menschlichen Erleuchtung.